Es geht wieder los – Muromachi startet durch!

Hallo Muromachi-Krieger,

es ist soweit… es geht wieder los, wir dürfen nach langen Monaten seit November endlich wieder in unserem Dojo trainieren und sind natürlich total heiß auf‘s Training! 
Wir danken euch zuerst einmal für eure Loyalität! Trotz der harten Einschränkungen der letzten Monate hatten wir keinen einzigen Austritt. Wir hoffen sehr, wir können euch nun mit tollen Trainingsstunden und schönen Erlebnissen etwas zurück geben.

Da unsere Halle derzeit noch bis einschließlich 14.06. von der Schule wegen Eigenbedarfs genutzt wird (ist für Prüfungen mit Stühlen und Tischen belegt), starten wir ab Donnerstag, den 17.06.2021 wieder ins Training „vor Ort“. Verbunden mit einigen behördlichen Auflagen möchten wir euch zunächst montags und donnerstags Trainingseinheiten anbieten.

Da es momentan noch eine Personenbegrenzung pro Trainingseinheit gibt, haben wir das Training vorerst wie folgt eingeteilt:
– Montags ab 19:30 Uhr: wie bisher Weiß- bis Schwarzgurte (Jugendliche/ Erwachsene)
– Donnerstags 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr: Weiß- und Gelbgurte 
– Donnerstags 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr: ab Orangegurt
– Donnerstags 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr: Kobudo und freies Training (getrennte Hallenhälften).
In Niedersedlitz startet das Dienstag-Training nach den Sommerferien. TBo startet ab Juli.

Voraussetzung für die Teilnahme am Training ist entweder ein Nachweis, dass ihr vollständig geimpft (2 Wochen nach der letzten Impfung) oder genesen seid (6 Monate nach Erkrankung). Andernfalls benötigt ihr einen tagesaktuellen Test aus einem Testzentrum, bzw. einen Testnachweis aus der Schule (nicht älter als 24h). Bitte beachtet, dass wir euch aus hygienischen und organisatorischen Gründen nicht im Dojo testen können.
Kostenfreie Testzentren in der Nähe des Dojos findet ihr unter www.dresden.de/corona-testzentren.
Liebe Eltern und liebe Mitglieder, damit wir hochmotiviert und so schnell wie möglich starten können, beachtet bitte, dass ohne die entsprechenden Nachweise das Betreten der Halle und eine Teilnahme am Training leider nicht möglich ist.
Auch Gäste bzw. Zuschauer müssen diese Nachweise vorzeigen, wenn sie die Halle betreten möchten.

Liegt die Inzidenz 14 Tage lang unter 35 entfällt die Testnachweispflicht für alle! Stand heute sind es schon 11 Werktage in Folge. Bitte informiert euch daher immer am Tag vor dem Training auf unserer Website, wie der aktuelle Stand zur Inzidenz und zur Nachweispflicht ist.

Die Nachweise, sofern sie an dem jeweiligen Tag noch nötig sind, werden vor Einlass von den Trainern geprüft. Bitte plant deshalb etwas mehr Zeit ein, damit wir pünktlich starten können.
Selbstverständlich sind auch unsere Trainer tagaktuell getestet, ein Großteil ist auch schon vollständig geimpft.
Ansonsten gilt auch weiterhin unser Hygienekonzept aus dem letzten Jahr: eine Maske ist überall dort zu tragen, wo der Abstand nicht eingehalten werden kann (Gänge und Umkleide), Kontakterfassung, wer Krankheitssymptome hat bleibt zu Hause, möglichst schon umgezogen zum Training kommen.
Wir freuen uns trotz aller Regeln sehr auf unser gemeinsames Training und dass wir euch alle endlich wieder sehen können!

Ab Montag, 14.06., findet kein Online-Training mehr statt. 
Wer möchte, kann nächsten Montag 19:30 – 21:00 Uhr zum gemeinsamen Outdoortraining in den Ostrapark kommen, unser Trainerteam wird das Montagstraining draußen anleiten. Treff ist am Spielplatz Ostrapark (neben Parkplatz, siehe Link: Gesetzte Markierung In der Nähe von Friedrichstadt, 01067 Dresden, Deutschland). Kommt einfach in Sportsachen (kein Karateanzug) und bringt euch Wasser, eine Matte und wer hat eine Blackroll mit.

Wir möchten uns bei unseren Online-Trainern Ines, Jens, Antje und Steffi herzlich bedanken, die in den letzten Monaten das Training per “Fernschalte” im Rahmen der Corona-Möglichkeiten so toll und engagiert aufrecht erhalten haben! Vielen Dank auch allen Teilnehmern des Online-Trainings für die rege Teilnahme und euer super Feedback.
Und jetzt freuen wir uns riesig auf den gemeinsamen Neustart mit euch!

Oss und herzliche Grüße,
euer Muromachi-Trainerteam