Training in den Sommerferien

Die Sommerferien stehen vor der Tür und die meisten werden eine Zeit lang ihren wohlverdienten Urlaub genießen. Daher werden wir (wie auch in den letzten Jahren) zwischen dem 18. Juli und dem 29. August nur die Trainingseinheiten am Montag und am Donnerstag anbieten. Das Mittwochs-Training findet letztmalig am 13. Juli und dann wieder ab dem 31. August statt. Auch das Dienstags-Training findet in den Ferien nicht statt.

ACHTUNG: Da am 21. Juli (Donnerstag) alle Trainer entweder im Sommergasshuku oder im Urlaub sind, findet an diesem Tag KEIN Training statt (kein Karate, kein Kobudo, kein TBo). Am 28.07. fällt das TBo-Training auch noch einmal aus. 

Allen Teilnehmern im Sommergasshuku viel Spaß und allen Prüflingen viel Erfolg! Und allen anderen schöne Ferien bzw. einen schönen Urlaub!

Pfingstlehrgang in Pirna

Zum nun schon 14. mal dieses Jahr wurde der Pfingstlehrgang (nach 2 Jahren Coronapause) wieder in Pirna ausgerichtet. Das ließen sich auch knapp 30 Muromachis nicht entgehen und fuhren in die Nachbarstadt, um zusammen mit etwa 120 Karatekas aus der Umgebung zu trainieren. Nach einigen schweißtreibenden Trainingseinheiten am Samstag und Sonntag in der Turnhalle auf der Seminarstraße unter Akio Nagai Shihan, 9. Dan und Eugen Sensei, 8. Dan, wurde es am Sonntag Abend dann wieder bunter bei Muromachi – denn 14 Prüflinge erarbeiteten sich ihren neuen Gürtel. Wir gratulieren ganz herzlich unseren neuen Gelbgurten Susi, Stefan, Sophie, Johanna und Franziskus, unseren neuen Orangegurten Florian, Linus und Elias, unseren neuen Grüngurten Nils und Jonas, unserem neuen Violettgurt Arndt sowie unseren neuen Braungurten Hannah, Matthias und Dennis!  Nach der Abschlusseinheit am Pfingstmontag Vormittag fuhren alle geschafft aber stolz nach Hause 🙂

Die Muromachi-Horde

 

Prüflinge mit ihren neuen Gürteln

Trainingsfrei am Männertag, Pfingstlehrgang

Am Donnerstag 26.05. ist Feiertag (Christi Himmelfahrt) und wir können nicht in der Halle trainieren. Wir wünschen euch daher ein schönes langes freies Wochenende!

Der nächste Lehrgang in unserer Nähe ist der Pfingstlehrgang in Pirna vom 04.06.-06.06.  Die Ausschreibung dazu findet ihr hier. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und allen Prüflingen viel Erfolg!

Lockerungen und Training Ostern

Aufgrund der beschlossenen Lockerungen ist seit dem 04.04. auch für das Training die 3G-Regel sowie die Maskenpflicht entfallen. Wir können daher ab sofort ganz normal trainieren, alle Trainingseinheiten stehen wie früher zu eurer vollen uneingeschränkten Verfügung 🙂 Wir freuen uns sehr, euch nun ALLE wieder zu sehen! 
 
Eine kleine Vorab-Info gibt es allerdings schon mal: Am Gründonnerstag, 14.03., wird kein Kindertraining/Karatetraining und kein TBo stattfinden.
 
Wir wünschen euch ein frohes Osterfest und sehen uns hoffentlich gesund und munter im Training wieder!

Lehrgang in Dresden

Am Wochenende 26./27.03.2022  fand nach langer Zeit wieder ein SKID-Lehrgang in Dresden statt. Rund 130 Karatekas aus Sachsen und darüber hinaus fanden sich zusammen und schwitzten beim Training mit Bundestrainer Akio Nagai Shihan (9. Dan, 80 Jahre). Auch 21 Muromachis waren unter den gut gelaunten Teilnehmern in der Turnhalle des Romain-Rolland-Gymnasiums. Nach der coronabedingt langen Pause nutzten schließlich knapp 80 Nachwuchs-Kämpfer die Möglichkeit und legten nach dem Lehrgang ihre Gürtelprüfung ab. Auch 12 Muromachi-Kinder konnten sich nach einem langen Trainings-und Prüfungstag am Sonntag stolz ihre neuen farbigen Gürtel umbinden. Wir gratulieren unseren neuen Gelbgurten Melissa, Amy, Tom, Anni, Ngoc und Magdalena, unseren neuen Orangegurten Niklas, Leonore und Karl sowie unseren neuen Grüngurten Alex, Jonah und Julian ganz herzlich!

stolze Prüflinge

Rolle rückwärts: Freigabe Schulsporthalle für Vereinssport

Nun ist schon wieder alles anders, nachdem die Ausweichhallen schon organisiert waren, wurde unsere Sporthalle von der Stadt für den Vereinssport vorerst wieder freigegeben, da die ukrainischen Flüchtlinge erst einmal anderweitig untergebracht werden. Wir können daher in unserem Dojo auf der Chemnitzer Str./Ecke Würzburger Str. wieder wie folgt trainieren:
 
Vom 21.03.-25.03. finden nur die Erwachsenen-Einheiten montags (19:30-21:00 Uhr), mittwochs (19:00-20:30 Uhr) und donnerstags (18:45-20:30 Uhr) statt, kein Kindertraining.
Das Prüfungstraining für die Kinder, die Gürtelprüfung machen, findet vom 21.-25.03. so wie ursprünglich geplant statt (Montag und Donnerstag im Spiegelsaal).
Ab dem 28.03. finden dann auch wieder die normalen Kindertrainings-Einheiten mittwochs (17:30-18:45 Uhr) und donnerstags (17:00-18:30 Uhr) in “unserer” Halle statt. Ab dem 28.03 ist also wieder alles “normal”.
 
Bitte beachtet:
Die Sporthallen werden auch weiterhin für mögliche Bedarfe einhergehend mit der Versorgung der Flüchtenden vorgehalten. Aufgrund der dynamischen Lage ist daher eine Sperrung von der Stadt auch kurzfristig jederzeit möglich! Bitte haltet euch daher in nächster Zeit immer per Mail oder auf der Website auf dem Laufenden. Für den Fall der Fälle haben wir aber zumindest schon mal einen Plan ausgearbeitet, den wir dann sofort umsetzen können. Bis dahin ist das Training in unserer Halle aber möglich 🙂
 
Wir sehen uns im Training! 

Prüfungstraining

Am 26./27.03. findet in Dresden ein Wochenendlehrgang des SKID mit Prüfungsmöglichkeit statt. Für unsere Gürtelprüflinge konnten wir nach der Hallensperrung schon Trainingszeiten für die Prüfungsvorbereitung sichern.  Für das Training haben wir einen kleinen Spiegelsaal auf der Kunadstraße gemietet, damit wir euch optimal vorbereiten können. Ausschließlich die Prüflinge treffen sich Donnerstag 17.03., Montag 21.03. und Donnerstag 24.03. jeweils 16:15 – 17:15 Uhr. Die betreffenden Kids wurden angemailt. Viel Erfolg bei der Prüfung!

Achtung Hallensperrung ab sofort!

Hallo Muromachis!
 
Wir müssen uns schon wieder bei euch melden, da wir gestern vom Sportstättenbetrieb Dresden informiert wurden, dass unsere Halle ab sofort gesperrt ist. Hintergrund ist Folgender:
 
Aufgrund des Krieges in der Ukraine flüchten immer mehr Menschen nach Deutschland. Auch im Freistaat Sachsen sind die ersten Geflüchteten angekommen. Die Landeshauptstadt Dresden möchte in dieser Situation humanitär helfen und plant Unterbringungsmöglichkeiten, wobei auch immer mehr Schulsporthallen als Übergangsquartiere genutzt werden.
 
Unser Dojo/unsere Halle ist nun eine der Ersten von Vielen, die dafür genutzt werden. Da noch weitere Hallen folgen werden, ist es momentan auch nicht möglich, eine Ersatzhalle zu bekommen. Zur Zeit ist noch nicht absehbar, wie lange dieser (Ausnahme-)Zustand andauert.  
 
Manchmal ist es eben “wie gewonnen, so zeronnen”. Aber lasst den Kopf nicht hängen: selbstverständlich sind wir schon wieder sehr aktiv dabei, Alternativen und Ausweichmöglichkeiten zu organisieren. Besonderen Fokus hat dabei natürlich das Prüfungstraining in den nächsten 2 Wochen für alle, die am 26./27.03 ihre Gürtelprüfung in Dresden ablegen werden. Es wird in jedem Fall in den nächsten 2 Wochen die Möglichkeit für unseren Nachwuchs geben, weiter für die Prüfung zu üben. 
 
Wir informieren euch natürlich sofort per Email, sobald wir alternative Trainingsmöglichkeiten gefunden haben. Die Prüflinge werden gesondert und priorisiert über die Prüfungstrainings-Einheiten informiert. Bitte haltet euch in den nächsten Tagen auf dem Laufenden, auch über unsere Website. Es ist nun ein wieder etwas Flexibilität gefordert, aber das bekommen wir hin. Bis dahin findet leider erst einmal kein Training statt.  
 
Wir sehen uns aber bald wieder! 🙂
 

Neue Lockerungen: 3G für Training im Innenbereich

Am 04.03. sind neue Lockerungen in der Sächsischen Coronaschutzverordnung in Kraft getreten.
Für das Training gilt ab sofort die 3G-Regel im Innenbereich, also geimpft oder genesen oder getestet. Schüler sind von der Regelung weiterhin ausgenommen, an den Trainingszeiten ändert sich nichts.
Wir freuen uns nun auf viele gemeinsame Trainingsstunden mit euch! 🙂